Die Sportmittelschule Gochsheim

Qualität

Integration

Zukunftssicher

Pädagogisches Konzept

 

 

„Mittelschule Gochsheim beWEGt“ ist das übergreifende Motto unserer Schule.

Dieses Motto gilt sowohl für unsere Ganztagsklassenschüler im gebundenen Ganztag als auch für unsere Schüler im Mittlere-Reife-Zug.

Sportmittelschule

Als Sportmittelschule haben wir den Auftrag, unsere Schüler, mehr als das an anderen Schulen der Fall ist, sportlich zu bewegen.

Wir sind Stützpunktschule für die Sportart Bogenschießen. Die sportliche Talentsichtung und die Talentförderung sowie die gleichzeitige optimale persönliche und schulische Entwicklung der Schüler sind unser Ziel als Stützpunktschule.

Neben der Stützpunktsportart bieten wir eine große Bandbreite an weiteren Einzel- und Mannschaftssportarten an. Ziel dieses polysportiven Angebots ist es, die Freude an der Bewegung und am Sport zu fördern. Dies gelingt auch durch eine enge Zusammenarbeit mit Sportvereinen. Langfristig wollen wir damit die überdauernde Bereitschaft beim Schüler entwickeln, sich gesund zu erhalten.

Um auch solche Schüler in Bewegung zu bringen, die von sich aus nicht bewegungsfreudig sind, erheben wir Bewegung zum pädagogischen Prinzip. Gerade im gebundenen Ganztag wirkt sich ein bewegungsintensiver Schulalltag mit bewegtem Unterricht positiv auf die Leistungsfähigkeit der Schüler und auf die ganze Schulatmosphäre aus. Unsere Sport-Mentoren bieten zudem eine „bewegte Pause“ an. Auch hier leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitserziehung.

BeWEGtes Schulleben

Eine intakte und wirkliche Schulgemeinschaft, in die alle an Schule beteiligten (Schüler, Eltern, Lehrer und die Öffentlichkeit) mit einbezogen sind, kennzeichnet unsere Schule.

Die Förderung des Zusammenhalts und des Gemeinschaftsgefühls gelingt durch nachhaltige, auch emotional bewegende Erlebnisse auf Klassen- und Schulebene.

Vielfältige Aktionen und Projekte tragen hierzu bei: Flashmob, Schulfeste, Abschlussfahrten, Tanz-Workshops mit der DDC oder Alan Brooks, Abschlussball, Aufnahme unseres Schulsongs im Tonstudio, Schulfasching, Schulkleidung-Modenschau, um nur einige zu nennen.

Institutionalisiert ist unser Patenschaftsprojekt, das jährliche Weihnachtsmusical, der Iron-man-day, die Schülerfirma der 10. Klassen sowie unser Schülercafe.

Die Schüler engagieren sich durch eine aktive Schülermitverantwortung für ein bewegtes Schulleben und erhalten weitreichende Mitwirkungs- und Mitbestimmungsmöglichkeiten in allen schulischen Belangen.

Über die Schule hinaus wirkt unsere jährliche Kunstausstellung im Rathaus und unser Tag „Schüler helfen ihrer Gemeinde“ gemeinschaftsbildend. Diese Aktionen tragen auch zur Bildung eines Verantwortungsbewusstseins der Schüler als Bürger ihrer Gemeinde bei.

An unserer Schule arbeitet eine Jugendsozialarbeiterin an Schulen. Sie betreut vor allem Schüler und Eltern, bei denen es in Schule und/oder Elternhaus aufgrund sozial-emotionaler Defizite zu Problemen beim Schulbesuch kommt.

Der WEG in den Beruf

Die Mittelschule Gochsheim strebt eine beschäftigungsadäquate Qualifizierung ihrer Schüler an. Sie vermittelt ihnen die fachlichen und überfachlichen Qualifikationen, die sie zur Eingliederung in das Beschäftigungssystem benötigen, so dass jedem Schüler der Einstieg in den ersten Ausbildungsmarkt gelingt.

Im kompetenzorientierten Unterricht und bei Bedarf durch individuelle Förderung machen wir unsere Schüler Fit im Wissen und methodenkompetent.

Die Berufsorientierung und –vorbereitung hat einen hohen Stellenwert.

Die Regelklassenschüler der 8. Jahrgangsstufe haben im Rahmen des Projekts „Berufsorientierungsnetzwerk“ einen kontinuierlichen Praxistag im Betrieb.

Die Schüler des Mittlere-Reife-Zugs absolvieren in der 8. und 9. Jahrgangsstufe Praktika und nehmen an einem Berufswahltag teil.

In unserem Projekt „MS GO!“ arbeiten wir intensiv mit lokalen Unternehmen zusammen. Ein durchgängiges Konzept von der 7. bis zur 10. Jahrgangsstufe öffnet den Blick für die heimische Wirtschaft. Ziel ist die Aufnahme eines Ausbildungsverhältnisses in diesen Betrieben.

Experten unterstützen die Vorbereitung der Schüler auf ihre Berufswahl.

Die intensive Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit ist durch die Beratung der Schüler durch die für uns zuständige Berufsberaterin Frau Simon gegeben, die Einzelberatungen in der Schule durchführt.

Mit der an unserer Schule tätigen Berufseinstiegsbegleiterin haben wir die Möglichkeit, Schülern, die gezielte Hilfen bei deren Übergang zwischen Schule und Beruf benötigen, eine Fördermöglichkeit anzubieten.

Tagesablauf

Vormittag

Unser Ganztagsklassenkonzept sieht vor, den Unterricht, sowie Lern-und Übungsphasen, als auch Bewegungsphasen über den ganzen Unterrichtstag zu verteilen. Damit haben die Ganztagsklassenschüler bereits am Vormittag Lern- und Übungsphasen (Betreutes Arbeiten), in denen sie selbständig Wochenplanaufgaben erledigen.

Mittagspause

Das Mittagessen im Klassenverband ist Bestandteil unseres Konzepts. Vor und/oder nach dem Mittagessen haben die Schülerinnen und Schüler Freizeit, die sie nach eigenen Bedürfnissen nutzen können. Neben sportlichen Angeboten (Freies Spiel, Tanz,...) können die Schüler auch in unser Lesehäuschen oder im Ruhebereich ausspannen.
In der Mittagspause, die 90 Minuten dauert sind daneben 30 Minuten für das Erledigen von Lern- und Übungsaufgaben vorgesehen.

Nachmittags

In den Nachmittagsstunden bis 16.00 Uhr haben die Schüler oftmals musische Fächer; aber auch Hauptfächer. Zweimal wöchentlich gehen die Schüler in ihre Arbeitsgemeinschaften, die sie jeweils für ein halbes Jahr wählen. (Angebote siehe unten)

Arbeitsgemeinschaften (AGs)

Folgende Arbeitsgemeinschaften bieten wir im ersten Halbjahr an:

AG Ballspiele Montag
14.30-16.00
Herr Hetz Klassen 5-6
AG Klettern Montag
14.30-16.00
Herr Haas Klassen 5-6
AG Tischtennis Montag
14.30-16.00
Frau Schöner Klassen 5-6
AG Musik/Schulband Montag
14.30-16.00
Frau Rumpel Klassen 5-6
AG Leselaune Montag
14.30-16.00
Frau Thumser Klassen 5-6
AG Fit for fun Montag
14.30-16.00
Frau Karbacher Klassen 5-6
AG Bühnenbild Dienstag
14.30-16.00
Frau Thumser Klassen 7-9
AG Ballspiel Dienstag
14.30-16.00
Frau Hetz Klassen 7-9
AG Tanz Mittwoch
14.30-16.00
Frau Thumser Klassen 5-6
AG Rythmische Sportgymnastik Mittwoch
14.30-16.00
Frau Stegner Klassen 5-6
AG Nähen Mittwoch
14.30-16.00
Frau Karbacher Klassen 5-6
AG Ballspiele Mittwoch
14.30-16.00
Herr Habenstein Klassen 5-6
AG Bogenschießen Mittwoch
14.30-16.00
Herr Baum-Freitag Klassen 5-6
AG Akrobatik Mittwoch
14.30-16.00
Frau Hetz Klassen 5-6
AG Turnen Donnerstag
14.30-16.00
Frau Stegner Klassen 7-9
AG Tanzen Donnerstag
14.30-16.00
Frau Thumser/Frau Hetz Klassen 7-9
AG Schulhausgestaltung Donnerstag
14.30-16.00
Frau Lurz Klassen 7-9
AG Schulband Donnerstag
14.30-16.00
Frau Rumpel Klassen 7-9
AG Robotic Donnerstag
14.30-16.00
Herr Schorr Klassen 7-9
AG Natur Donnerstag
14.30-16.00
Frau Klassen 7-9
AG Hausmeister Donnerstag
14.30-16.00
Herr Hildenbrand Klassen 7-9
AG Hockey Donnerstag
14.30-16.00
Frau Karbacher Klassen 7-9